Informationen zu online Anfängerkursen

Seit Beginn der Corona Krise ist das Online Angebot zum Spielen bei
BBO Germany ständig erweitert worden. Unterricht und Besprechungsturniere finden regelmäßig statt. Der DBV bietet nun auch noch kostenfreie Anfängerkurse an. Dazu sollte auf jeden Fall von jedem Reklame gemacht werden.

Hier das aktuelle Angebot von Anfängerkursen
Bridge Anfängerkurse

Hygienekonzept BridgeClub Lengerich Stand 30.08.2020

  • Der Spielbetrieb findet in der Gaststätte Talaue statt.
  • Die Gaststätte sorgt für das Hygienekonzept für Gaststätten durch Aufstellen von Desinfektionsspendern in allen Eingangsbereichen sowie auf den Toiletten
  • Zur Einhaltung der zwingend vorgeschriebenen Abstandsregeln wird an maximal 6 Tischen gespielt
  • Eine Anmeldung erfolgt über Brita Brinkmeier, Hildegard Brandt oder Gisa Wittenbecher
    per mail oder Telefon oder WhatsApp
    Die Plätze werden gerecht vergeben
  • Zu jedem Spielnachmittag wird eine Anwesenheitsliste erstellt, die von den Teilnehmern unterschrieben wird um Infektionsketten verfolgen zu können.
  • Die Karten werden immer eine Woche im Voraus gemischt.
  • Die Teilnehmer nehmen ihre Biddingboxen immer von Tisch zu Tisch mit.
  • Nach jeder Runde hat jeder Teilnehmer seine Hände zu desinfizieren.
    Hierfür steht ausreichend Desinfektionsmittel bereit.
  • Während des gesamten Turniers, beim Spielen und beim Wechsel der Tische ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
  • Eine Maskenpflicht besteht ebenso bei jedem Verlassen der Spielräume in andere Teile des Lokals.
  • Es wird regelmäßig gelüftet werden (Bitte warm anziehen)
  • Aushänge werden über die wichtigsten Verhaltens- und Hygieneregeln (richtig Händewaschen/desinfizieren, Niesen/Husten, Abstand) informieren
  • Es darf niemand mit irgendwelchen Krankheitssymptomen am Spielbetrieb teilnehmen
    Falls Symptome auffallen wird der Spieler sofort vom Spielbetrieb ausgeschlossen
  • Zurzeit sind die Vorsitzenden Brita Brinkmeier und Gisa Wittenbecher Corona-Beauftragte
  • Die Hygienemaßnahmen werden laufend überprüft

  • Wer nicht bereit ist das Hygienekonzept zu befolgen möge bitte nicht am Spielbetrieb teilnehmen

    Haftungsausschluss
  • Haftungsfreistellung

Wiedereinstiegsversuch

Nach Rücksprache mit Frau Dikomeyi von der Talaue wollen wir ab Donnerstag den 17.September gerne donnerstags um 14:30 den Spielbetrieb für Interessierte wieder aufnehmen.
Nach aktuellen Informationen ist die Gempthalle bis mindestens Ende des Jahres geschlossen und die Talaue montags und dienstags geschlossen.
Der Kostenbeitrag wird wegen Kostenerhöhung durch die Talaue 8 € betragen.
Für uns gelten bzgl Corona die jeweils aktuellen gesetzlichen Regelungen.
Wegen der Abstandsvorschriften ist eine Anmeldung beim Vorstand zwingend erforderlich, da die Tischanzahl zunächst auf 6 beschränkt ist.
Das aktuelle Hygienekonzept wurde jedem Mitglied mitgeteilt.

Jeder Teilnehmer hat einen Haftungsausschluss zu unterschreiben.

Anmeldung paarweise, aber auch einzeln bei jedem Vorstandsmitglied möglich. Wir versuchen dann zu vermitteln.
Auf einen erfolgreichen Wiedereinstieg in unser schönes Spiel

Online Bridge bei BBO Germany

Der Deutsche Bridgeverband hat in den Zeiten der Corona Pandemie das Angebot für seine Mitglieder und damit auch für den Bridgeclub Lengerich deutlich ausgebaut, Sie können bei BBO Germany Online spielen.
Täglich werden 3 Turniere des DBV angeboten, zum Teil mit Boardbesprechungen. Auch das Unterrichtsangebot wurde deutlich erweitert. Seine BBO Kennung kann jeder gerne an den Vorstand senden und wir sorgen für die Freischaltng der DBV Turniere. Wir empfehlen sehr dieses großzüge Angebot in deutscher Sprache anzunehmen. Es gibt seit März 2020 viele Neulinge bei Bridge Base Online (BBO). Sie werden alle hervorragend durch den DBV unterstützt. Für die ersten Schritte ist dieser Link sicher sehr hilfreich BBO Anmeldung
Soweit es uns möglich ist, bieten wir natürlich gerne auch Unterstützung durch den Vorstand des BridgeClub Lengerich. Vorstand@Bridgeclub-Lengerich.de oder 05481/98837.

Aussetzung des Spielbetriebs

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation wird der Spielbetrieb des Lengericher Bridgeclubs bis auf Weiteres ausgesetzt. Der Vorstand hofft, durch diese Vorsichtsmaßnahme einen Beitrag zur Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus leisten zu können und somit auch seiner sozialen Verantwortung gerecht zu werden.